Fahrradtour

im Biosphärenreservat Südost-Rügen

ZeitpunktVeranstaltungTreffpunkt
31. Mai

10:00 bis 14:00 Uhr
Radwanderung mit dem Ranger zu den Kollen durch das Putbusser Land Touristeninformation Orangerie im Park Putbus

Tourenbeschreibung: Die Radwanderung beginnt an Orangerie im Park Putbus. Vorbei am Theater, dem Marktplatz und dem Tiergehege führt die Radwanderung durch den Putbusser Wald. Von dort begleitet der Ranger Sie über den Krakvitzer Damm zum „Casper-David-Friedrich-Blick“, einer herrlichen Aussicht über das beschauliche Umland, die Insel Vilm und den Greifswalder Bodden. Entlang des Radweges fahren Sie über Krakvitz und Altkamp nach Neukamp. Das Zeilendorf schmiegt sich mit Schilf gedeckten Häusern malerisch an das Ufer des Wreecher Sees und die Steilküste am Rügischen Bodden. Die Preußensäule ist noch heute historisches Zeugnis des Schwedisch-Brandenburgischen Krieges und der Eroberung Rügens durch den „Großen Kurfürsten“ von Brandenburg. Nach einem Stopp in der kleinen Fischereiausstellung des Biosphärenreservates geht es über Neuendorf weiter nach Lauterbach Hafen, wo die Tour endet.

Für die Radwanderung eignen sich nur geländegängige Fahrräder, da ein großer Teil der Wege nicht als Radweg ausgebaut ist.