Vortrag

im Müritz-Nationalpark

ZeitpunktVeranstaltungTreffpunkt
06. Mai
mittwochs

19:30 Uhr
Wölfe im Müritz-Nationalpark
Monitoring und Management
Müritzeum, 17192 Waren (Müritz), Zur Steinmole 1

Durch europaweite Schutzmaßnahmen sind Wölfe auch in unserem Bundesland wieder anzutreffen. Im Müritz-Nationalpark hat sich der Wolf (Canis lupus) mittlerweile ebenfalls etabliert und es gibt aktuelle Hinweise auf ein Rudelvorkommen. Das Schutzgebiet bietet diesem Wildtier offensichtlich einen geeigneten Lebens- und Rückzugsraum.
Anhand von Daten aus dem regionalen Wolfs-Monitoring wird über die Geschichte seiner Rückkehr berichtet: Wann tauchte das erste Tier auf, in welchem Jahr wurde der Wolf hier wieder sesshaft und wann erfolgte die erste Reproduktion?
Beeindruckende Nahaufnahmen von automatischen Fotofallen geben Einblicke in das doch eher heimliche Leben dieser Wildhunde. Wildbiologische Informationen über die Art ergänzen den Vortrag. Zudem werden Inhalte des Wolfsmanagements erörtert und konkrete Herdenschutzprojekte aus der Nationalparkregion vorgestellt.
Nach dem Vortrag gibt es Zeit für eine Diskussion. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, unter Anleitung der Museumspädagogen Wolfsspuren fachgerecht zu vermessen.